Fantastico Sailing - Yachtcharter Segelurlaub Kykladen

Yachtcharter

Kykladen/Ägäis

Yachtcharter Kykladen

Die Inseln der Kykladen in der südlichen Ägäis gehören zu den beliebtesten Yachtcharterrevieren Griechenlands. Am bekanntesten sind die Inseln Mykonos, Naxos, Paros und Santorin. Die Kykladeninseln sind kaum bewaldet und zum Teil relativ karg, trotzdem gedeihen hier Wein, Zitrusfrüchte, Oliven, Feigen, Mandeln und einiges mehr. Sandstrände und schöne Felsstrände mit manchmal steil ins ägäische Meer abfallenden Klippen wechseln sich ab. Segelurlauber erleben im windreichen Revier der herrlichen Kykladeninseln einen abwechslungsreichen und unvergesslichen Yachtchartertörn.

Segelurlaub Kykladen

Fantastico Sailing - Yachtcharter Segelurlaub Griechenland

Das Segelrevier der Kykladeninseln im ägäischen Meer ist bei Seglern und Yachtcharterer seit Jahrzehnten sehr beliebt. Eine gut ausgebaute und traditionsreiche Infrastruktur sorgen für einen angenehmen Segelurlaub. Ein Anfängerrevier sind die Kykladen allerdings nicht. Der Meltemi nimmt in diesem Revier oft schlagartig zu und fordert einiges an Segelerfahrung.

Mykonos zählt zu den schönsten und beliebtesten griechischen Inseln. Die Hauptstadt der Insel mit dem Namen Mykonos glänzt mit schneeweißen Häusern, blauen Fensterläden und engen Gassen und zählt zu den schönsten Orten der Kykladeninseln. Auf Mykonos gibt es viele Diskotheken und Geschäfte, kleine Bars und Restaurants. Mykonos ist eine Partyinsel und daher geeignet für Segelurlauber die etwas erleben wollen. Sie ist umgeben von den Inseln Naxos im Süden Delos im Westen und Tinos im Norden.

Naxos ist die größte der Kykladeninseln. Yachtcharterurlauber finden hier ein Paradies mit herrlichen Sandstränden und unzähligen einsamen Buchten, teilweise bietet die Küste von Naxos aber auch beeindruckende Felsformationen und steile Klippen. Viele Strände sind jedoch flach und für einen Segeltörn mit Kindern sehr gut geeignet.

Auf der kleinen Felseninsel Delos können zahlreich Überreste der einst prächtiger Heiligtümer und Kultstätten besichtigt werden. Große Ausgrabungsstätten, die sich nahezu über die gesamte Insel erstrecken, sind zu einer beeindruckenden Touristenattraktion geworden und bieten auch Yachtchartertouristen eine interessante Reise in die Antike.

Santorin, die kleine Insel im Süden der Kykladen besteht aus Überresten eines Vulkankegels. Die einzigartige Form von Santorini hat die malerische Kykladeninsel zu einem sehr beliebten Urlaubsziel gemacht, was auch für den Yachtchartertourismus zutrifft. Vom Hauptort Fira oder auch Thira genannt, der hoch oben über dem Meer direkt am Kraterrand liegt, kann man eine wunderbare Aussicht über die Ägäis genießen. Die schöne Insel in den Kykladen lädt zu einem erholsamen Segelurlaub ein mit den für die Insel charakteristischen dunklen Lavastränden oder in kleinen einsamen Buchten. Wer Lust auf Party hat segelt zu den größeren Stränden, die oftmals ein aktives Nachtleben anbieten.

Wissenswertes zu Ihrem Yachtcharterurlaub Kykladen Ägäis

Bootsführerscheine für Segelyachten Griechenland

Für Deutsche ist der SBF See oder der Sportküstenschifferschein (SKS) zum Chartern einer Segelyacht erforderlich. In Griechenland muss ein zweites Crewmitglied einen Segelschein haben, meistens jedoch genügt ein Erfahrungsnachweis.

Einreise nach Griechenland

Für die Einreise nach Griechenland benötigen Sie einen gültigen Personalausweis.